Freitag, 26. Oktober 2012

Endlich wieder eine Seife

 Guten Abend :-)

endlich habe ich es mal wieder geschafft ein Seifchen zu sieden... lang, lang ist's her, aber mein Vorrat geht langsam zur Neige und Weihnachten steht vor der Tür (Geschenke ;-))

Und weil heut so schönes Wetter war, ich ein wenig Zeit hatte und die Küche so oder so sauber gemacht werden musste, dachte ich mir, mach mal was schön Buntes.
 Dabei habe ich festgestellt, dass ich keine Öreserven mehr habe bzw. sie für das gute Stück aufgebraucht habe.:-(

So, was ist drinne: Kokosfett, Sonnenblumenöl, Rapskernöl, Mandelöl, Palmfett, Kakaobutter, Sheabutter und Jojobaöl mit 9% überfettet.

Beduftet ist sie mit Geranium, ein wenig Lavendel und Eisenkraut.

Farben, ja da glaub ich, brauch ich nicht so viel zu sagen ;-) das Weiß ist "Rügener Heilkreide".

Jetzt ruht das gute Stück, wobei ich sie schon ausformen könnte, sie ist schon fest, aber ich will mal nicht zu voreilig sein, nachher geht noch was kaputt.

LG Jinny


Kommentare:

  1. Da ist dir ja eine schöne Seife gelungen, ganz tolle Farben und toller Duft.

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. So tolle Farben, sind sie so schön geblieben?
    LG
    Laurence

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich komm momentan nicht dazu die fertige Seife zu fotografieren, aber die Farben sind so leuchtend geblieben :-) Die Stücke sind auch schon riffelig geschnitten, eigentlich ne tolle Sommerseife ;-) und die meisten Stücke sind auch schon "verschenkt", sie muss halt nur noch ein wenig liegen.
    Ich versuch sie mal die Woche zu knipsen.

    LG Jinny

    AntwortenLöschen
  4. Das Muster ist echt hübsch; sieht gut aus ((;

    LG♥

    AntwortenLöschen